Alverans Pforten

Ein schwaches Licht

Das Licht der Herrin Peraine scheint durch Tat und Glaube. Ich habe mich dem verschrieben seit ein Verbrechen meinen Ort und meine Herkunft auslöschte. Entwurzelt zog ich los, um das Licht dahinzubringen, wo es gegen die Dunkelheit gebraucht wurde. In vielen kleinen Dingen konnte ich durch meine Herrin als helfende Hand zur Seite stehen, Kranke heilen, Felder segnen, Geburten unter dem rechten Stern stattfinden lassen und den letzten Weg erleichtern.
Man sagt, dass auch das kleinste Licht die Dunkelheit erhellen kann, aber hier in Andergast scheint die Dunkelheit wie schwarzes Moorwasser zu sein, dass jeden noch so kleinen Lichtstrahl mit kalter Schwärze ertränkt.
Noch nie habe ich so etwas erleben müssen: Untote, Dämonen! Unaussprechliche Dinge, die mich selbst mit Peraines Hilfe verzweifeln lassen. Der Frevel in dieser Stadt steckt in jedem Stein eines jeden Hauses, er fließt als Schlamm durch die Straßen, er schaut aus allen Augen und klingt in vielen Worten.
Nach dem Niederbrennen und der Entweihung des Temples, nach Marisellas Opfer und den anderen Schandtaten, fühlte ich eine lodernde Wut in mir, hell wie Drachenfeuer, aber dies ist nicht das Licht, was wir hier brauchen. Nur eine tiefe Meditation konnte mich wieder einen klaren Gedanken fassen lassen. Aber meine Schwäche betrübt mich. Welche Macht brachte die Bannstrahlerin mit, wie stark muss ihr Glaube sein?
Und dagegen ich? Selbst einfache Liturgien misslingen. Wie soll ich in diesem Sturm der Dunkelheit ein starkes Licht für die Gefährten und die Stadt sein; jetzt wo sie dieses so dringend bräuchten.
Ich muss mehr an mir arbeiten und weniger zweifeln. Das Licht der Herrin Peraine darf nicht flackern in diesen Tagen und diesen Gefilden. Wenn keiner es zum Leuchten bringt, wird es an mir liegen. Ich bin ein Diener der Göttin Peraine.
Möge Ihr Licht diesem Ort Hoffnung und Heilung bringen!

Comments

Volkenkratz

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.