Alverans Pforten

Unter Goblins

Wir wachen nach einer ruhigen aber viel zu kurzen Nacht in unserer eigenen Höhle auf und finden die Goblins im Aufbruch.. Die Goblins sind in Sorge vor den weißen Wanderern und der Winter kommt. Sie wollen ins Winterlager aufbrechen und den Greifen gegen Wintervorräte an die Orks verschachern, keine gute Idee. Volkenkratz nimmt auf einem " Rennschwein" die Verfolgung auf um der Schamanin Jackschah ins Gewissen zu reden. Beiwulf und Garwin bleiben bei dem Greifen, der von den Halbstarken Goblins nach Anzast gebracht werden soll. Jardin erkundet den Wald und somit bin ich allein bei den Goblins und kann mich mal mit ihnen etwas bekannt machen. Die sind gar nicht so verkehrt, immerhin haben hier die Frauen das sagen.Ganz wie in meinem Volke, Sie betrachten sich alle als eine Familie. Jakschah ist ihre Schamanin und Anführern und auch schon recht alt. Vieles hat sich in den letzten Jahren für sie zum Schlechten gewendet.Nicht nur, dass sie kein “Wild” mehr finden, es im Wald von Schraten nur so wimmelt , die Spinnen die Sache auch nicht einfacher machen nein für sie am Schlimmsten ist, dass es an Nachwuchs fehlt. Richtig es sind nur wenige Halbwüchsige und Kinder im Dorf.Jakschah kann mit ihrer Magie die Jungen zwar stark und gesund machen , aber Essen kann sie nicht besorgen. Schlecht, wenn der Winter kommt. Die Orks haben mehr als genug zu essen aber dort können sie wegen der Schrate wohl nicht hin. Sie haben Angst vor den Schraten. Und noch etwas muss noch mal genauer nach fragen, sie erzählen ,dass sie die Orkfrauen leider nicht befreien können. Soviel Mitgefühl hätten wir Ihnen nicht zugetraut zumal junge Orkmänner für sie in die Kategorie “Nachtisch” fallen, wie sie mir erzählen. Nach einem langen Marsch kommen wir zum Winterquartier, ein altes Höhlensystem . Die Bären, die darin hausen werden kurzerhand erledigt und das Abendessen ist sicher. Ich überrede sie einen Teil aufzusparen , damit Volkenkratzz es segnen kann. Hoffentlich geht der Plan auch auf, sonst hab ich mir keine Freunde gemacht.. Die Höhlen gefallen mir nicht. Es ist alles so eng und eingezwängt. Sie scheinen früher mal in einem bessseren Zustand gewesen zu sein aber jetzt. Naja wenigstens scheinen die anderen Erfolg gehabt zu haben , Volkenkratz, Beowulf und Garwin kommen mit Jakschah, den restlichen Goblins und den Göttern sei Dank , dem Greifen zurück. Dem Greifen scheint es ein wenig besser zu gehen. Und ein Trupp von Orks bring die Wintervorräte. Soweit so gut. Wenn wir de Greifen nur hätten verstecken können. Und der Winter kommt.

Comments

Fala

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.